Tattoos über Narben

Wie Du hässliche Narben verschönern kannst

Jeder hat irgendwelche Narben. Als Kind gefallen, beim Kochen verbrannt oder geschnitten oder noch schlimmer einen Unfall mit schlimmen Folgen. Solche Ereignisse hinterlassen sichtbare Narben auf unserer Haut, die uns immer wieder an diesen Moment erinnern. Manche machen uns vielleicht sogar stolz, weil sie bei einer Mutprobe entstanden sind oder uns an etwas Schöne erinnern. Hinter den meisten Narben steckt jedoch eine schmerzhafte Erinnerung. Und auch wenn wir uns im Laufe unseres Lebens an sie gewöhnen, werden sie nicht unbedingt schöner. Auch immer wiederkehrende Blicke anderer können unangenehme Empfindungen hervorrufen. Verstecken ist je nach Körperstelle nicht immer möglich und kann auch lediglich eine kurzfristige Lösung sein. In einem solchen Fall kann ein Tattoo helfen aus dem negativen Ereignis etwas Positives zu schaffen und eine ungern gesehene Körperstelle in einen schönen Hingucker zu verwandeln. Ein Tattoo kann zwar niemals die Narbe komplett verstecken, verschönern kann es sie aber allemal. Wer darüber nachdenkt, kann sich im Folgendem ein paar Tips zum Überstechen seiner Narbe holen.

Inwieweit kann ich meine Narbe durch eine Tätowierung verschwinden lassen?

Komplett verschwinden wird deine Narbe durch ein Tattoo sicherlich nicht. An Stellen, an denen es durch die Narbe zu Unebenheiten gekommen ist, werden diese natürlich auch nach dem Tätowieren bestehen bleiben. Es geht beim Tätowieren vielmehr darum, den Fokus von deiner Narbe auf dein Tattoo zu lenken. Sie fällt unter dem bunten Bild nicht mehr auf. Man kann Narben allerdings nicht nur übertatowieren, sondern sie auch direkt in das Motiv einbauen. Die Narbe ist dann zwar immer noch gut sichtbar, sieht aber an dieser Stelle plötzlich gewollt aus.

Wer tätowiert mir meine Narbe?

Diese Frage sollte man sich als Erstes stellen, wenn man in Betracht zieht sich seine Narbe durch ein Tattoo verschönern zu lassen. Die Haut an einer Narbe ist nämlich deutlich schwerer zu tätowieren als gesunde Haut. Deswegen sollte man sich bei mehreren Tätowierern schlau machen, ob sie bereits Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln konnten. Erkundige dich im Internet nach seinem oder ihrem Spezialgebiet. Häufig werden von Tätowierern auf ihren Internetseiten nämlich besonders gelungene Werke für alle Interessierten sichtbar gemacht. Außerdem erfahrt ihr hier, auf welches Gebiet sich der Tätowierer spezialisiert hat. Wenn dies das Tätowieren von Narben ist, wird er dies voraussichtlich auf seiner Website auch nennen. Falls ihr noch mehr Informationen benötigt, könnt ihr dann auch persönlich Kontakt aufnehmen und eure Fragen stellen. Kein Tätowierer wird einen womöglich zukünftigen Kunden abweisen.

Lässt sich jede Narbe tätowieren?

Grundsätzlich gibt es einfacher und schwerer zu tätowierende Narben. Narben sind von ihrer Beschaffenheit rauer und härter als gesunde Haut. Generell gilt aber, je ebener die Narbe desto leichter ist sie zu tätowieren. Während des Tätowierens muss die überschüssige Farbe immer wieder vom tätowierten Motiv gewischt werden. Bei Kratern und Unebenheiten ist dies gar nicht so einfach. Zusätzlich wird es natürlich durch Unebenheiten schwieriger eine gerade Linie zu ziehen. Vereinbart also auf jeden Fall auch bei kleineren Motiven vorab einen Termin, in dem ihr Eure Narbe mit dem Tätowierer besprechen könnt. Niemand außer dem Tätowierer selbst weiß, ob er in der Lage ist eure Narbe zu tätowieren.

#Tattooing over a #scar by #tattooartist @pedrotattoovz #PedroAcosta #scartattoo #

Ein von TattooLoversShop (@tattooloversshop) gepostetes Video am

Welche Vorbereitungen kann ich vor dem eigentlichen Tätowieren treffen?

Wenn es sich bei deiner Narbe um ein erst kürzlich dazu gekommenes „Accessoire“ deines Körpers handelt, solltest du vor dem Tätowieren erst einmal einen Arztbesuch einplanen. Nur ein Arzt kann dir sagen, ob die Narbe vollkommen verheilt ist oder ob sie sich noch im Laufe der Zeit verändern wird. Außerdem kannst du dich beim Arzt darüber erkundigen, welche speziellen Cremes sich eignen, um die Narbe noch ebener erscheinen zu lassen. Dies vereinfacht es dem Tätowierer, dein von dir gewünschtes Motiv auf die Haut zu bringen.

Was sind medizinische Tattoos?

Bei medizinischen Tattoos handelt es sich um Tätowierungen, die durch starke Verletzungen, Verbrennungen oder Operationen entstandene Narben verdecken. Diese Narben sind meist besonders auffällig und erinnern ihre Träger auf ewig an den schmerzhaften Vorfall, der sie hervorgerufen hat. Da die stark beeinträchtigte Lebensqualität aber wieder hergestellt werden soll, übernehmen Krankenkassen häufig die Kosten zur Wiederherstellung eines Stückes Normalität. Bei Patientinnen von Brustkrebs werden zum Beispiel Teile der Brustwarzen oder ganze Brustwarzen auftätowiert, wenn ein Teil der Brust entfernt werden musste. Hierdurch wird der Anschein von normalen Brustwarzen auf einige Entfernung vermittelt.

Massive cover up of a scar by @tattoolabar work in progress!

Ein von skunxtattoo (@skunxtattoo) gepostetes Foto am

 

 

Quelle:

www.tattoo-spirit.de
girlsandtattoos.de
www.tattoo-cat.de
www.magic-moon.de

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.